WARENKORB

Der Warenkorb ist noch leer

Zuschmann-Schöfmann, Martinsdorf




Die Weinbau-Ingenieurin Else Zuschmann und der gelernte Koch Peter Schöfmann führen seit dem Jahr 2000 ein Weingut, einen Heurigen und einige Ferienappartements im Weinviertel, nur 20 km nordöstlich von Wien. Alle drei Bereiche präsentieren sich äusserst eigenständig und abseits der ausgetretenen Pfade, hier findet sich gelebtes slow food. Der Fokus liegt ganz klar auf den weissen Sorten in typisch Brünnerstrasslicher Manier. In der Nähe der alten Brünnerstraße wachsen auf tiefgründigem Lehm-Lössboden ältere Rebanlagen. Die heutige B7 oder Brünnerstraße – ehemals Kaiserstraße - wurde während der k & k Monarchie errichtet, um als eine von fünf Straßen wichtige Städte mit dem Zentrum Wien zu verbinden. Hier sind sortentypische Veltliner und der Gemischte Satz daheim - seit Jahrhunderten.
Seit 2012 zieren neue Etiketten die Weine. Gemäss ihrem Geschmacksbild werden die Weine in drei Lebensphasen eingeteilt, und die Etiketten stellen das Paar im jeweiligen Alter dar. Die „Erste Freude“ bilden frische und unkomplizierte Weine, „Mitten im Leben“ vereint die mittelgewichtigen Weine, die kräftigeren nennen sich „Lauf der Zeit“.
Produziert von
Weingut Zuschmann-Schöfmann
Winzerstraße 52
A - 2223 Martinsdorf

Bio-zertifiziert ab Jahrgang 2015