WARENKORB

Der Warenkorb ist noch leer

Fred Loimer, Langenlois




Fred Loimer verfolgt unbeirrt seine Linie, die Weine sind so, wie es das Äußere signalisiert: überaus elegant und auf das Wesentliche reduziert! Wie eine „Black Box“ liegt das Weingut von Fred Loimer in den Rieden von Langenlois im nieder-österreichischen Kamptal. Die Tatsache, daß dieser architekturpreisgekrönte, moderne Bau aus Beton und Glas über einem historischen Keller errichtet wurde, sagt viel über den Winzer aus. Er verbindet scheinbare Gegensätze, widmet sich mit ganzem Einsatz den für Österreich, dem Kamptal und Langenlois traditionellen Sorten Grüner Veltliner und Riesling, geht aber bei deren An- und Ausbau neue Wege. Nach der Weinbauschule Klosterneuburg sammelte er erste Erfahrungen an der Nahe und in Kalifornien. Fred Loimer ist lebenshungrig und voll von immer frisch entfachter Neugierde der Welt gegenüber. Es ist ihm ganz recht, dass die zweite Seite seiner Persönlichkeit nicht sofort sichtbar wird: Dass Loimer nämlich auch ein unermüdlicher Arbeiter ist, ein detailbesessener Qualitätsfanatiker, der nichts dem Zufall überlässt und nach jedem erreichten Schritt bereits an die nächste Weiterentwicklung denkt. Beide Eigenschaften finden sich auch in seinen Weinen wieder.
Sie vermitteln jugendliche Lebenslust, Trinkspaß, unkomplizierten Genuss und drücken damit Loimers Überzeugung aus: „Meine Weine sollen Freude machen, nicht Kopfzerbrechen.“ Gleichzeitig sind sie subtil strukturiert, vielschichtig und von einer Tiefe, die sich Schluck um Schluck erst allmählich erschließt. Das Magazin FALSTAFF kürte ihn 2002 zum Winzer des Jahres und bewertet ihn mit der Höchstnote von 3 Sternen.
Produziert von
Fred Loimer
Haindorfer Vögerlweg 23
A - 3550 Langenlois

Bio-zertifiziert ab Jahrgang 2015